Praxisneubau mit Lichtkuppeln, Hemmingen – 06/2016

zweigeschossige Arztpraxis – Neubau mit einer Dachfläche von 156 m²

Dachbeschreibung: OSB-Plattenschalung mit Lichtkuppel und Fahrstuhlschacht

Bei diesem Objekt handelt es sich um eine zweigeschossige Arztpraxis mit einer Dachfläche von 156 m². Der Untergrund wurde mit OSB-Platten abgeschalt und mit einer Luftschicht zur darunterliegenden Dämmung versehen. Im Randbereich des Daches befinden sich eine Fahrstuhlschachtabdeckung (2,5 m x 2,7 m x 0,8 m) sowie eine Lichtkuppel (1,3 m x 1,3 m).

Arbeitsbeschreibung

Für die Dachfläche wurde DACHPROTECT® EPDM 1,2 mm mit den Maßen 12,20 m x 16,0 m verwendet. Der Fahrstuhlschacht wurde mit DACHPROTECT® EPDM 1,5 mm in 4,57 m x 4,5 m verkleidet. Sämtliche Flächen wurden mit DACHPROTECT® Flächenkleber WB-1 im Nassklebeverfahren, sowie aufsteigende Bauteile und der Randbereich im Kontaktklebeverfahren verklebt. Die Entwässerung wurde durch eine umlaufende Zinkrinnenanlage realisiert.

Dauer

Dieses Bauvorhaben wurde mit 4 Monteuren in 8 Stunden umgesetzt.

Eingesetzte DACHPROTECT® Materialien

DACHPROTECT® EPDM 1,2 mm

DACHPROTECT® EPDM 1,5 mm

DACHPROTECT® Formband 230 mm + DACHPROTECT® Grundierung

DACHPROTECT® Nahtband + DACHPROTECT® Grundierung

DACHPROTECT® Nahtabdeckband + DACHPROTECT® Grundierung

DACHPROTECT® Universalkleber U-1

Galerie