Vorläufige Bauwerksabdichtung, Fehmarn – 02/2015

Regenschutz von 200 m² Deckenfläche während der Sanierung des Dachstuhls

Dachbeschreibung: OSB-Plattendecke mit provisorischer Verlegung

Die Grundfläche des Hauses beträgt ca. 200 m² und sollte während der Sanierungsarbeiten gegen Regen geschützt werden. Da das Erdgeschoss bewohnt ist und der Dachstuhl für die Umbaumaßnahmen komplett entfernt wurde, war es wichtig, den Wohnbereich gegen Nässe zu schützen.

Arbeitsbeschreibung

In diesem Falle wurde DACHPROTECT EPDM 1,5 mm in 4 Stücken eingesetzt. Die Dachbahnen wurden nur lose auf den OSB-Untergrund aufgelegt, damit sie nach Fertigstellung des Dachstuhles wieder entfernt werden können. Während der Bauarbeiten mussten die Bahnen mehrfach zur Montage der Stahlstützen und anderer Durchbrüche geöffnet werden. Die nachträgliche Abdichtung ließ sich dann sehr gut mit DACHPROTECT Nahtabdeckband und DACHPROTECT Formband umsetzen.

Dauer

Die Abdichtung, Nahtfügung und teilweise Andichtung von Bauteilen wurden mit 3 Monteuren in ca. 4,5 Stunden realisiert.

Eingesetzte DACHPROTECT Materialien

DACHPROTECT EPDM 1,5 mm
DACHPROTECT Nahtband + DACHPROTECT Grundierung (neu: DACHPROTECT EPDM Aktivierung)
DACHPROTECT Nahtabdeckband + DACHPROTECT Grundierung (neu: DACHPROTECT EPDM Aktivierung)
DACHPROTECT Formband + DACHPROTECT Grundierung (neu: DACHPROTECT EPDM Aktivierung)

Galerie